Ajpnia e.V. 

Wartburgstr.18  10825 Berlin

WILLKOMMEN BEI AJPNIA e.V.

 

Vorbereitungen auf die Wiedereröffnung 

Liebe Freunde und Gäste des Ajpnia,

(english version below)

viele von Euch haben in der Zwischenzeit bei uns nachgefragt, warum wir das Ajpnia noch immer nicht wieder geöffnet haben (es gab sogar Mutmaßungen, dass der Verein gar nicht mehr existiert). Wir möchten Euch jetzt etwas ausführlicher informieren, warum sich die Wiedereröffnung immernoch verzögert:

Wir haben die Lockdown-Zeit in 2020 und 2021 genutzt, um viele notwendige Umbaumaßnahmen vorzunehmen (in den Baustellen-Cafés im Sommer 2020 und 2021 konntet Ihr Euch ein Bild davon machen).

Bilder von allen Baumaßnahmen findet Ihr in der Galerie.

Als letzte "Verschönerung" wollten wir im Sommer 2021 die Dusche neu fliesen. Dabei mussten wir feststellen, dass der Boden unter der Dusche nicht mehr tragfähig war. Eine Statikerprüfung ergab schließlich, dass der gesamte Fußboden unter der Dusche und unter dem angrenzenden Lagerraum erneuert werden musste. Das heißt: Fußboden und Kellerdecke raus, Wände abstützen, die morschen Stahlträger entfernen, alle Zu- und Abwasserrohre erneuern, neue Stahlträger einbauen, Kellerdecke und Fußboden neu aufbauen, Estrich gießen, Wände verputzen, Wasserleitungen neu installieren und schließlich das, was ursprünglich als einziges geplant war: die Dusche neu fliesen.

Wie allgemein bekannt seien dürfte, ist es derzeit schwierig, Handwerker zu buchen und Baumaterialien zu bekommen - wir haben zusammen mit der Hausverwaltung alle Hebel in Bewegung gesetzt - aber es läuft leider nicht ohne Verzögerungen. Immer wieder kommen die Bauarbeiten ins Stocken.

Darum können wir nach wie vor keinen Termin für die Wiedereröffnung festlegen, aber ein Ende der Baumaßnahmen ist in Sicht!

Wenn es keine weiteren Verzögerungen gibt, sollten wir Anfang März 2022 bekanntgeben können, ab wann wir mit dem Partybetrieb starten können.

Sobald wir festlegen können, wann die Wiedereröffnung sein wird, werden wir den Termin hier auf der Homepage veröffentlichen.

Wir danken für Eure Unterstützung und Spenden, ohne die wir die Baumaßnahmen zusammen mit der Hausverwaltung und den Bauarbeitern nicht hätten stämmen können.

---------------

Dear friends and guests of Ajpnia,

In the meantime, many of you have asked us why we have still not reopened Ajpnia (there were even speculations that the association no longer exists). We would now like to inform you in more detail why the reopening is still delayed:

We used the lockdown period in 2020 and 2021 to carry out many necessary renovations (you could get an idea of this in the construction site cafés in summer 2020 and 2021). You can find pictures of all construction measures in the gallery.

As a last "beautification" we wanted to re-tile the shower in summer 2021. In the process, we discovered that the floor under the shower was no longer load-bearing. A structural engineer's check finally revealed that the entire floor under the shower and under the adjacent storage room had to be replaced. This meant: taking out the floor and basement ceiling, shoring up the walls, removing the rotten steel girders, replacing all the supply and waste pipes, installing new steel girders, rebuilding the basement ceiling and floor, pouring screed, plastering the walls, re-installing the water pipes and finally what was originally the only thing planned: re-tiling the shower.

As everyone knows, it is difficult to book tradesmen and get building materials at the moment - we have pulled out all the stops together with the property management - but unfortunately it is not without delays. Again and again, the construction work comes to a standstill.

That's why we still can't set a date for the reopening, but an end to the building work is in sight!

If there are no further delays, we should be able to announce at the beginning of March 2022 when we can start party operations. As soon as we can determine when the reopening will be, we will publish the date here on the homepage. We thank you for your support and donations, without which we would not have been able to manage the construction work together with the property management and the hard working construction workers.


Hygienekonzept ab Wiedereröffnung:

die Corona-Situation wird sich auch auf die Regelungen auswirken, die wir im Ajpnia künftig einhalten müssen. Der Berliner Senat hat Hygienevorschriften erlassen, an denen wir uns orientieren. Wenn wir wieder öffnen, gilt Folgendes:

- Es gilt die 2G-Regel (vollständig geimpft oder genesen)

- Zum Nachweis ist das digitale Impfzertifikat und ein Lichtbildausweis vorzulegen.

- Zur Kontaktnachverfolgung sind wir verpflichtet, Besucherlisten zu führen, in denen

Name, Wohnort, Anschrift und E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfasst werden

- Es wird auch die Möglichkeit geben, sich über die LUCA-App anzumelden, dann ist kein weiterer Listeneintrag erforderlich.

- weiter Maßnahmen (Abstand, Maske) sind während des Aufenthaltes nicht erforderlich.

Der Berliner Senat aktualisiert fortlaufend die Hygienevorschriften, zu denen Clubs und Veranstaltungslokale öffnen dürfen. Die jeweils aktuelle Version findet Ihr hier:

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/


Preparation for the reopening

-therefore unfortunately no more construction site café


Dear friends and guests of Ajpnia,

we are in the preparations for the reopening. However, due to unforeseen construction work, the completion of the club for party operations has been delayed.

We are currently planning to reopen at the beginning of November - but this has not yet been decided.

As soon as we can determine when the reopening will be, we will publish the date here on the homepage.


Hygiene concept from reopening: 


The Corona situation will also affect the regulations we will have to follow at the Ajpnia in the future. The Berlin Senate has issued hygiene regulations which we will follow. When we reopen, the following hygiene concept will apply:

- The 2G rule applies (fully vaccinated or recovered).

- The digital vaccination certificate and a photo ID must be presented as proof.

- For contact tracing purposes, we are obliged to keep visitor lists in which Name, place of residence, address and email address or telephone number will be recorded.

- There will also be the option to register via the LUCA app, in which case no further list entry is required.

- Further measures (distance, mask) are not required during the stay.


Tausend Dank an die vielen Unterstützer! 

DANKE

 


Wir sind ein traditionsreicher Verein und befinden uns südlich des Bayerischen Platzes, in mittelbarer Nähe zur Szene und gut erreichbar. 

Bei uns kannst Du auf vielen Veranstaltungen im Jahr Spaß haben.

Hier kannst Du interessante Männer kennenlernen, in lockerer Atmosphäre etwas trinken oder dich mit Freunden treffen.

Genieße bei uns eine große Auswahl an Getränken mit verschiedenen Bieren, Wein, Sekt und Spirituosen.

Alkoholfreies bieten wir bei uns zudem immer zu einem geringeren Preis an.


PANORAMA AJPNIA e.V.


Wir haben unsere Räume in mehrere Bereiche eingeteilt, die alle ihren Reiz bieten:

Gleich hinter dem Empfang erwartet Dich ein Bar- und Loungebereich zum lockeren Kennenlernen. Dort stehen auch die nahezu legendären Ajpnia-Sofas. Oberhalb befindet sich unser Entspannungsbereich zum Genießen. 

Toiletten und eine Dusche runden die Bereiche ab.


Das Team des Ajpnia freut sich darauf, Dich kennenzulernen.


WICHTIGE HINWEISE:

Der Zutritt ist erst ab 18 Jahren erlaubt!

Wir achten grundsätzlich alle Menschen, unsere Räume stehen jedoch exklusiv Männern zur Verfügung.